Wie wird LactoStop® angewendet?

Die Anwendung von LactoStop® ist kinderleicht.

LactoStop® 3.300 FCC Klickspender
Wir empfehlen einfach zeitgleich mit dem Genuss von Milch und anderen laktose-haltigen Produkten zwei LactoStop® 3.300 FCC aus dem praktischen Spender zu klicken und zu verzehren.

LactoStop® 5.500 FCC Klickspender
Für Personen mit etwas stärkerer Lactose-Intoleranz empfehlen wir zeitgleich mit dem Genuss von Milch und anderen laktose-haltigen Produkten zwei LactoStop® 5.500 FCC aus dem praktischen Spender zu klicken und zu verzehren.

LactoStop® 14.000 FCC Spender – besonders hochdosiert
Für Personen mit starker Laktose-Intoleranz empfehlen wir, zeitlich mit dem Genuss von Milch und anderen laktose-haltigen Produkten eine Tablette LactoStop® 14.000 FCC zu verzehren.

Treten dennoch typische Befindlichkeitsstörungen nach dem Verzehr des Milchprodukts auf, steigern Sie die Anzahl vor der nächsten laktose-haltigen Mahlzeit. Sie können die Anzahl an Tabletten solange steigern, bis Sie Ihren individuellen Bedarf gefunden haben und nach dem Verzehr laktose-haltiger Nahrung keinerlei Befindlichkeitsstörungen mehr auftreten.

Der persönliche Bedarf an zugeführter Laktase ist abhängig von der körpereigenen Laktase-Produktion sowie von der in Speisen und Getränken enthaltenen Menge an Laktose. Daher ist der Bedarf an zugeführter Laktase von Person zu Person sehr unterschiedlich. Sie bestimmen Ihren persönlichen Bedarf individuell, indem Sie die Anzahl an Tabletten oder die Dosierung der Tabletten (FCC-Einheiten) variieren.

Hier gelangen Sie zu einer Übersicht über den Laktose-Gehalt vieler Speisen und Getränke.
Eine Überdosierung von LactoStop® ist nicht möglich!